Aktuelles

Unsere Wählervereinigung wünscht euch allen eine schöne und erlebnisreiche Urlaubszeit sowie allen Schülerinnen, Schülern, Lehrerinnen und Lehrern unserer Heimatstadt erholsame Sommerferien.

Auch unsere Stadträte verabschieden sich nun bis Ende Juli in die verdiente Sommerpause. Nach den anstrengenden Monaten des Wahlkampfes, heißt es für uns nun neue Kraft tanken sowie neue Ideen zu sammeln.

In diesem Sinne - bis bald in alter Frische!!
!
... » Details

FOB erzielt den meisten Zuwachs zur Kommunalwahl

13.06.2024 - Liebe Oelsnitzerinnen & Oelsnitzer, liebe Sperken, nach dem wir das Ergebnis der Kommunalwahl vom vergangenen Sonntag analysiert haben, bedanken wir uns ganz herzlich bei euch allen für das großartige Vertrauen, welches ihr unserer parteiunabhängigen Wählervereinigung entgegengebracht habt.

Im Vergleich zur letzten Wahl im Jahr 2019 konnten wir unser Ergebnis um satte 6 % auf nunmehr 30,5% steigern und damit einen zusätzlichen Sitz am Ratstisch sichern. Damit kommen wir auf insgesamt 7 Sitze im Oelsnitzer Stadtrat und stellen damit neben der CDU, welche ebenfalls 7 Stadträte stellt, die stärkste Fraktion. Die Ergebnisse sind zunächst vorläufig und können sich bis zur Bekanntgabe des amtlichen Endergebnisses durch den Gemeindewahlausschuss am 20.06.2024 noch ändern.
... » Details

Unser Wahlprogramm - Ziele & Vorstellungen für die Zukunft

06.06.2024 – Unsere Kandidatenvorstellung ist beendet. Damit haben wir euch seit dem 22. April fast täglich einen Kandidaten bzw. eine Kandidatin unserer Liste zur Stadtratswahl am kommenden Sonntag vorgestellt. Heute wollen wir nochmals auf unser Wahlprogramm sowie auf unsere Ziele für die kommende Legislaturperiode der Jahre 2024 – 2029 hinweisen. Diese findet ihr hier auf unserer Homepahe unter der Rubrik – Stadtratswal – oder auf folgendem Link:
 
Ihr habt Fragen oder Anregungen dazu? Kein Problem! Am Freitag präsentieren wir uns letztmals vor der Kommunalwahl mit einem Infostand auf dem Oelsnitzer Wochenmarkt. Wir freuen und mit euch ins Gespräch zu kommen und dabei viele Gedanken und Ideen auszutauschen.
... » Details

Livestream: CDU, AfD und Linke lehnen Fortschritt ab!

31.05.2024 – Zur jüngsten Stadtratsitzung wurde ein Antrag unserer FOB behandelt, welcher darauf abzielte, Voraussetzungen für eine zukünftige Liveübertragung der Stadtratssitzungen im Internet zu prüfen, so dass der neugewählte Stadtrat auf dessen Sitzung im Oktober auf Grundlage dieser Erkenntnisse eine Entscheidung treffen kann, ob dieser Service für die Oelsnitzer Bürgerinnen und Bürger angeboten werden soll.
 
Da die Stadt Plauen diesen Service bereits seit einiger Zeit anbietet und bisher überaus positive Erfahrungen sammelte, war dieser Versuch aus Sicht unserer Fraktion durchaus berechtigt. Aus einer Vielzahl an Gesprächen, die wir im Rahmen unserer Bürgersprechstunden sowie den Bürgerstammtischen geführt haben, wurde immer klarer, dass die Oelsnitzer Bürgerinnen und Bürger sich sehr wohl für die Themen und Debatten im Oelsnitzer Stadtrat interessieren, ihnen jedoch im Alltag schlichtweg die Zeit fehlt, ab 18:00 Uhr in der Zuschauerreihe Platz zu nehmen.

Ferner zielte unser Antrag darauf ab, in einer Art Mediathek verpasste Sitzungen nachschauen zu können oder eben nur einzelne Themen, welche einem besonders interessieren, aufzurufen.
Leider stemmten sich alle anderen Stadtratsfraktionen gegen diese der Zukunft zugewandten Möglichkeit der transparenten Bürgerinformation. Wir finden diese Haltung sehr schade, da hier eine Chance zu mehr Interesse an der Oelsnitzer Kommunalpolitik nicht genutzt wurde.
... » Details

Stadtratswahl: Einladung zum Bürgerdialog

26.05.2024 – Die Mitglieder unserer parteiunabhängigen Wählervereinigung haben die vergangenen Monate intensiv zur Arbeit an unserem Wahlprogramm zur kommenden Stadtratswahl genutzt. In diesem Zusammenhang haben wir die Schwerpunkte unserer Arbeit auf insgesamt acht Themen gelegt.

So haben wir ein umfangreiches Programm zu den Themen Bürgerbeteiligung & Demokratie, Kinder- & Jugendarbeit, Finanzen & Haushalt, Ehrenamt & Vereine, Freizeit & Kultur, Energie & Umwelt, Stadtmarketing & Tourismus sowie Wirtschaft & Gewerbe entwickelt, welches unsere Stadt in den kommenden fünf Jahren weiterentwickeln soll.

 
In diesem Zusammenhang werden wir im Rahmen eines Infostandes zu den kommenden Markttagen unser Programm sowie unsere Ziele allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern vorstellen. Wir freuen uns darauf alle Fragen in einem persönlichen Gespräch zu beantworten, Hinweise aufzunehmen und für Anliegen ein offenes Ohr zu haben.
... » Details

Unsere Wählervereinigung wünscht euch allen ein frohes Pfingstfest sowie entspannte und erholsame Feiertage im Kreise eurer Liebsten. Weiterhin wünschen wir euch natürlich viel Spaß und Freude bei allen euren Unternehmungen. Genießt die Zeit!!!

... » Details

Antrag: Wie weiter mit dem Kirchturm?

15.05.2024 – Mit einem Bericht der Freien Presse wurde die Öffentlichkeit im Oktober 2023 erstmals von Vertretern der "Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinde" über den maroden Zustand des Nordturms der St. Jacobi Kirche informiert. Weitere Berichte im TV und Radio schlossen sich an. Diese Tatsache sorgte bei den Stadträten unserer FOB für ein gewisses Maß an Verwunderung, da bis zu diesem Zeitpunkt keinerlei Hinweise zur Sanierungsbedürftigkeit des Nordturms an den Stadtrat herangetragen wurden. In der Folge gründeten im Februar 2024 engagierte Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt einen Förderverein zur Sanierung bzw. zum Erhalt des Nordturms, was aus Sicht unserer Fraktion grundsätzlich zu begrüßen ist.
 
Da seit diesem Zeitpunkt jedoch keine weiten Informationen bekanntgegeben wurden und es sich hierbei um das prägende Gebäude unseres Stadtbildes handelt, stellte unsere Stadtratsfraktion jüngst einen Antrag, der darauf abzielt, zum nächstmöglichen Zeitpunkt sachkundige Vertreter des Fördervereins der St. Jacobi Kirche sowie den Leiter des Oelsnitzer Pfarramtes, Herrn Thilo Kirchhoff zu einer der nächsten Stadtratssitzungen einzuladen. Hierbei soll in öffentlicher Sitzung ein ausführlicher Bericht zur aktuellen Bausubstanz des Nordturmes der St. Jacobi Kirche sowie den daraus resultierenden Sanierungsbedarf den Stadträten sowie der gesamten Öffentlichkeit vorgestellt werden. Denn wer Unterstützung einfordert, soll auch von Anfang an transparent agieren und mit offenen Karten spielen.
... » Details

Antrag auf Liveübertragung von Stadtratsitzungen

06.05.2024 – Auch wenn sich die aktuelle Legislaturperiode dem Ende entgegen neigt, gibt es aus Sicht unserer Fraktion keinen Grund die parlamentarische Arbeit ruhiger angehen zu lassen. Vielmehr blicken wir bereits nach vorn und machen uns Gedanken, wie in den kommenden Jahren die interessierten Oelsnitzer Bürgerinnen und Bürger besser über die Ratsarbeit informiert werden können. In diesem Zusammenhang stellte unsere Fraktion jüngst einen Antrag auf Überprüfung einer Übertragung der Stadtratssitzungen per Livestream im Internet.

Im Ergebnis vieler Einzelgesprächen wurde uns in den vergangenen Jahren immer mehr bewusst, dass es nicht wenige Bürgerinnen und Bürger gibt, welche die Geschehnisse im Stadtrat mit Interesse verfolgen, ihnen jedoch schlicht und einfach die Zeit für einen Besuch einer Stadtratsitzung im Sitzungssaal des im Rathauses fehlt.

 
Die Stadt Plauen bietet u.a. aus ähnlichen Gründen seit einigen Monaten diesen Service erfolgreich an und sammelte bislang positive Erfahrungen hinsichtlich eines regen Nutzungsverhaltens ihrer Bürgerschaft. Im Sinne einer transparenten Kommunalpolitik sollten aus unserer Sicht auch den Oelsnitzer Bürgerinnen und Bürgern diese Möglichkeit zur einfachen Teilnahme einer Stadtratsitzung, von welchem Ort auch immer, zur Verfügung stehen.
... » Details

Offizielle Vorstellung unserer Liste zur Stadtratswahl 2024

22.04.2024 – In dieser Woche werden die Kandidaten aller Parteien und Wählervereinigungen für die Stadt- und Ortschaftsratswahlen offiziell im Amtsblatt unserer Heimatstadt bekanntgegeben. Diesen Anlass möchten wir gerne nutzen und mit der Vorstellung unserer eigenen Kandidaten beginnen. Dazu werden wir in den nächsten Tagen und Wochen über jeden einzelnen unserer Kandidaten in einem eigenen Beitrag informieren.
 
In Vorbereitung dazu stellten wir zu unserer Mitgliederversammlung am 17. März unseren Wahlvorschlag für die kommende Stadtratswahl am 9. Juni auf. In diesem Rahmen ist es uns gelungen, eine starke Liste aus 28 engagierten und motivierten Oelsnitzerinnen und Oelsnitzern zu benennen, welche in den kommenden fünf Jahren bereit sind, ein hohes Maß an Verantwortung für unsere Stadt zu übernehmen. Freut euch auf eine abwechslungsreiche Liste, welche alle Teile unserer städtischen Gesellschaft vertritt. Unsere Liste im Überblick >>>
... » Details

Antrag: Gründung einer Bürgerstiftung

02.04.2024 – Wie können gemeinnützige Projekte unserer Stadt sowie unserer Vereine und bürgerschaftlichen Initiativen noch besser gefördert werden? Darüber machten sich die Mitglieder unserer FOB intensive Gedanken. Im Ergebnis dessen kamen wir auf die Idee zur Gründung einer sogenannten Bürgerstiftung.
 
Im Gegensatz zu einem einfachen Spendenkonto, welches irgendwann einmal leer sein kann, legt die Bürgerstiftung das ihr übertragene Vermögen sicher und gewinnbringend an. Die damit erwirtschafteten Überschüsse werden für den gemeinnützigen Zweck ausgegeben. Im Klartext bedeutet dies – je mehr das Stiftungskapital über die Jahre anwächst, desto höher sind die Erträge die daraus erwirtschaftet werden und damit jedes Jahr für gemeinnützige Zwecke ausgereicht werden können. Aus diesem Grund sellte unsere Stadtratsfraktion zur jüngsten Sitzung des Verwaltungs- und Finanzausschusses, einen Antrag auf Gründung einer Bürgerstiftung unter dem Dach der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Vogtland.
 
Die „Bürgerstiftung Oelsnitz/Vogtl.“ solle dabei das Ziel verfolgen, bürgerschaftliches sowie ehrenamtliches Engagement in den verschiedensten Bereichen unserer Stadt zu fördern. In diesem Zusammenhang fordern wir die Stadtverwaltung auf, zur nächsten Sitzung des Verwaltungs- und Finanzaussusses, Mitte Mai, die Sitftungsberater der Sparkasse Vogtland einzuladen, um das Projekt ganzheitlich vorzustellen. Bestenfalls könnte der Beschluss zur Gründung der "Bürgerstiftung Oelsnitz/Vogtl." zur letzten Sitzung des aktuellen Stadtrates, am 29. Mai erfolgen.
... » Details
Seite 1 von 14