Aktuelles - Seite 8

Nach FOB-Antrag nun "Tempo 30" vor Oelsnitzer Kita

01.02.2022 – Nach einem Antrag unserer FOB-Fraktion beschloss der Stadtrat bereits am 7. Juli 2021 die Einrichtung einer "Tempo 30 Begrenzung" auf der Falkensteiner Straße. Ziel unseres Antrages war die Minimierung der hohen Unfallgefahr im Bereich der Kita "Am Schloß", welche von den vorbeifahrenden Fahrzeugen - besonders im Berufsverkehr - ausging.
 
Nach dieser Entscheidung folgte eine über viele Monate andauernde Hängepartie. Ursächlich waren dafür mehrere bürokratische Hindernisse verschiedener Ämter und Behörden, welche die Geduld so mancher Stadträte und Bürger stark strapazierte. Nach Aussage des Oelsnitzer Oberbürgermeisters soll die Verögerung zuletzt am Landesamt für Straßenbau und Verkehr (LASuV) gelegen haben, welches die Beschilderung "eigentlich nur noch aufstellen müsse", so Horn.
 
FOB-Vorsitzender Björn Fläschendräger stellte daraufhin in öffentlicher Sitzung einen Antrag, welcher darauf abzielte, dass Vertreter des LASuV spätestens zur übernächsten Stadtratsitzung eingeladen werden sollen, um den Stadträten in diesem Rahmen Rede und Antwort zu stehen, warum eine Aufstellung dieser Beschilderung sieben Monate nach Beschluss nicht erfolgt. Das Ergebnis dieses Antrages ließ nicht lange auf sich warten.

Seit Ende Januar steht - wenn auch zunächst nur provisorisch - nun die "Tempo 30 Begrenzung". Damit endet ein weiteres Paradebeispiel des bürokratischen Irrsinns in Deutschland, zumindest jedoch mit einem guten Ende für die Kinder der Kita "Am Schloß".
Seite 8