• *** Stadtratswahl am 09. Juni 2024: Unsere Kandidaten, Wahlprogramm und Erfolge finden Sie unter der Rubrik Stadtratswahl *** Stadtratswahl am 09. Juni 2024: Unsere Kandidaten, Wahlprogramm und Erfolge finden Sie unter der Rubrik Stadtratswahl *** Stadtratswahl am 09. Juni 2024: Unsere Kandidaten, Wahlprogramm und Erfolge finden Sie unter der Rubrik Stadtratswahl ***

Aktuelles

Unsere Wählervereinigung wünscht euch allen ein frohes Pfingstfest sowie entspannte und erholsame Feiertage im Kreise eurer Liebsten. Weiterhin wünschen wir euch natürlich viel Spaß und Freude bei allen euren Unternehmungen. Genießt die Zeit!!!

... » Details

Antrag: Wie weiter mit dem Kirchturm?

15.05.2024 – Mit einem Bericht der Freien Presse wurde die Öffentlichkeit im Oktober 2023 erstmals von Vertretern der "Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinde" über den maroden Zustand des Nordturms der St. Jacobi Kirche informiert. Weitere Berichte im TV und Radio schlossen sich an. Diese Tatsache sorgte bei den Stadträten unserer FOB für ein gewisses Maß an Verwunderung, da bis zu diesem Zeitpunkt keinerlei Hinweise zur Sanierungsbedürftigkeit des Nordturms an den Stadtrat herangetragen wurden. In der Folge gründeten im Februar 2024 engagierte Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt einen Förderverein zur Sanierung bzw. zum Erhalt des Nordturms, was aus Sicht unserer Fraktion grundsätzlich zu begrüßen ist.
 
Da seit diesem Zeitpunkt jedoch keine weiten Informationen bekanntgegeben wurden und es sich hierbei um das prägende Gebäude unseres Stadtbildes handelt, stellte unsere Stadtratsfraktion jüngst einen Antrag, der darauf abzielt, zum nächstmöglichen Zeitpunkt sachkundige Vertreter des Fördervereins der St. Jacobi Kirche sowie den Leiter des Oelsnitzer Pfarramtes, Herrn Thilo Kirchhoff zu einer der nächsten Stadtratssitzungen einzuladen. Hierbei soll in öffentlicher Sitzung ein ausführlicher Bericht zur aktuellen Bausubstanz des Nordturmes der St. Jacobi Kirche sowie den daraus resultierenden Sanierungsbedarf den Stadträten sowie der gesamten Öffentlichkeit vorgestellt werden. Denn wer Unterstützung einfordert, soll auch von Anfang an transparent agieren und mit offenen Karten spielen.
... » Details

Antrag auf Liveübertragung von Stadtratsitzungen

06.05.2024 – Auch wenn sich die aktuelle Legislaturperiode dem Ende entgegen neigt, gibt es aus Sicht unserer Fraktion keinen Grund die parlamentarische Arbeit ruhiger angehen zu lassen. Vielmehr blicken wir bereits nach vorn und machen uns Gedanken, wie in den kommenden Jahren die interessierten Oelsnitzer Bürgerinnen und Bürger besser über die Ratsarbeit informiert werden können. In diesem Zusammenhang stellte unsere Fraktion jüngst einen Antrag auf Überprüfung einer Übertragung der Stadtratssitzungen per Livestream im Internet.

Im Ergebnis vieler Einzelgesprächen wurde uns in den vergangenen Jahren immer mehr bewusst, dass es nicht wenige Bürgerinnen und Bürger gibt, welche die Geschehnisse im Stadtrat mit Interesse verfolgen, ihnen jedoch schlicht und einfach die Zeit für einen Besuch einer Stadtratsitzung im Sitzungssaal des im Rathauses fehlt.

 
Die Stadt Plauen bietet u.a. aus ähnlichen Gründen seit einigen Monaten diesen Service erfolgreich an und sammelte bislang positive Erfahrungen hinsichtlich eines regen Nutzungsverhaltens ihrer Bürgerschaft. Im Sinne einer transparenten Kommunalpolitik sollten aus unserer Sicht auch den Oelsnitzer Bürgerinnen und Bürgern diese Möglichkeit zur einfachen Teilnahme einer Stadtratsitzung, von welchem Ort auch immer, zur Verfügung stehen.
... » Details

Offizielle Vorstellung unserer Liste zur Stadtratswahl 2024

22.04.2024 – In dieser Woche werden die Kandidaten aller Parteien und Wählervereinigungen für die Stadt- und Ortschaftsratswahlen offiziell im Amtsblatt unserer Heimatstadt bekanntgegeben. Diesen Anlass möchten wir gerne nutzen und mit der Vorstellung unserer eigenen Kandidaten beginnen. Dazu werden wir in den nächsten Tagen und Wochen über jeden einzelnen unserer Kandidaten in einem eigenen Beitrag informieren.
 
In Vorbereitung dazu stellten wir zu unserer Mitgliederversammlung am 17. März unseren Wahlvorschlag für die kommende Stadtratswahl am 9. Juni auf. In diesem Rahmen ist es uns gelungen, eine starke Liste aus 28 engagierten und motivierten Oelsnitzerinnen und Oelsnitzern zu benennen, welche in den kommenden fünf Jahren bereit sind, ein hohes Maß an Verantwortung für unsere Stadt zu übernehmen. Freut euch auf eine abwechslungsreiche Liste, welche alle Teile unserer städtischen Gesellschaft vertritt. Unsere Liste im Überblick >>>
... » Details

Antrag: Gründung einer Bürgerstiftung

02.04.2024 – Wie können gemeinnützige Projekte unserer Stadt sowie unserer Vereine und bürgerschaftlichen Initiativen noch besser gefördert werden? Darüber machten sich die Mitglieder unserer FOB intensive Gedanken. Im Ergebnis dessen kamen wir auf die Idee zur Gründung einer sogenannten Bürgerstiftung.
 
Im Gegensatz zu einem einfachen Spendenkonto, welches irgendwann einmal leer sein kann, legt die Bürgerstiftung das ihr übertragene Vermögen sicher und gewinnbringend an. Die damit erwirtschafteten Überschüsse werden für den gemeinnützigen Zweck ausgegeben. Im Klartext bedeutet dies – je mehr das Stiftungskapital über die Jahre anwächst, desto höher sind die Erträge die daraus erwirtschaftet werden und damit jedes Jahr für gemeinnützige Zwecke ausgereicht werden können. Aus diesem Grund sellte unsere Stadtratsfraktion zur jüngsten Sitzung des Verwaltungs- und Finanzausschusses, einen Antrag auf Gründung einer Bürgerstiftung unter dem Dach der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Vogtland.
 
Die „Bürgerstiftung Oelsnitz/Vogtl.“ solle dabei das Ziel verfolgen, bürgerschaftliches sowie ehrenamtliches Engagement in den verschiedensten Bereichen unserer Stadt zu fördern. In diesem Zusammenhang fordern wir die Stadtverwaltung auf, zur nächsten Sitzung des Verwaltungs- und Finanzaussusses, Mitte Mai, die Sitftungsberater der Sparkasse Vogtland einzuladen, um das Projekt ganzheitlich vorzustellen. Bestenfalls könnte der Beschluss zur Gründung der "Bürgerstiftung Oelsnitz/Vogtl." zur letzten Sitzung des aktuellen Stadtrates, am 29. Mai erfolgen.
... » Details

Wir wünschen allen ein frohes und gesegnetes Osterfest, viel Erfolg bei der Osternestsuche sowie genügend Zeit zur Erholung und Entspannung. Zudem wünschen wir allen Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern tolle und erlebnisreiche Ferien.
... » Details

Mitgliederversammlung: Weichen für die Kommunalwahl gestellt - Neue Mitglieder aufgenommen

19.03.2024 – Am Sonntag, den 17. März führte unsere FOB ihre diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung im Landgasthof Dreihöf durch. Dieser Versammlungsort wurde dabei ganz bewusst von den FOB-Verantwortlichen gewählt, da sich unsere Wählervereinigung klar zu den Oelsnitzer Ortsteilen bekennt.
 
Im bis auf dem letzten Platz gefüllten Veranstaltungssaal konnte Versammlungsleiter Tino Morgner die Mitgliederversammlung gleich mit einem erfreulichen Tagesordnungspunkt beginnen, nämlich der Vorstellung und Aufnahme neuer Mitglieder.
 
In diesem Zuge stellten sich mit Annett Wagner, Peter Plaumann, Hans Oelsner & Maik Gerbeth vier engagierte Oelsnitzer unseren Mitgliedern vor, welche nach einer soliden sowie interessanten Vorstellung allesamt einstimmig in unsere FOB aufgenommen wurden.
 
In den danach folgenden Rechenschaftsberichten blickte FOB-Chef Björn Fläschendräger auf ein nach seinen Worten „intensives, anstrengendes aber auch abwechslungsreiches sowie sehr erfolgreiches Jahr 2023" zurück. Mit acht gestellten und angenommenen Anträgen war unsere FOB, wie auch im Vorjahr, die fleißigste Fraktion aller im Stadtrat befindlichen politischen Vertretungen.
... » Details

FOB-Bürgerstammtisch gut besucht

09.03.2024 – Am Freitag, den 8. März lud unsere Wählervereinigung alle interessierte Bürgerinnen und Bürger unserer Heimatstadt zum ersten Bürgerstammtisch im Jahr 2024 ein.

In diesem Rahmen unterhielten wir uns in der Gaststätte “Zum Vogtländer” in lockerer Runde über aktuelle kommunalpolitische Themen zu unserer Stadt.
So ging es u.a. um die jüngste Bürgerpreisverleihung, die aktuelle Lage zur Schloßgaststätte, dem Schloßmarketing, dem Zustand des Nordturms der St. Jakobi Kirche sowie der erfolgten Kündigung der beauftragten Winterdienstfirma Power Clean aus Falkenstein.

Am Ende eines sehr informativen Abends waren drei der anwesenden Interessenten von der Arbeit sowie der Ausrichtung unserer Wählervereinigung überzeugt, so dass sie den Wunsch zu einer Aufnahme in unsere FOB äußerten.
... » Details

Stadtratswahl 2024 - übernehme Verantwortung - werde Kandidat der FOB

Du möchtest aktiv an der Zukunftsgestaltung von Oelsnitz/Vogtl. teilhaben? Du hast Ideen, wie wir unsere Heimatstadt weiter verbessern können? Dann bietet sich dir in diesem Jahr eine ganz besondere Gelegenheit dazu, denn am 9. Juni finden in Sachsen die Kommunalwahlen statt. Hierzu sind alle Bürgerinnen und Bürger unserer schönen Sperkenstadt aufgerufen, sich für das neue Stadtparlament zu bewerben. Hierzu laden wir dich herzlich ein, Teil unserer FOB zu werden.
 
Als parteiunabhängige Wählervereinigung setzen wir auf überlegtes sowie zukunftsorientiertes Handeln, nicht auf leere Worte und lose Versprechungen. Das bloße Zuschauen und Klagen bringt unsere Stadt nicht weiter. Werde Teil unseres starken Teams und gestalte unser Oelsnitz aktiv mit, denn gemeinsam können wir mehr erreichen.
Wir haben dein Interesse geweckt, du hast jedoch noch Fragen? Dann klicke weiter >>>
... » Details

Oelsnitz feiert BÜTTENABEND - Politik auf's Korn genommen

04.02.2024 – Stimmungsvoll und abwechslungsreich präsentierte sich der diesjährige Büttenabend in der Oelsnitzer "Narrhalla", an welchem unsere FOB mit der zahlenmäßig stärksten Delegation aller kommunalpolitischen Vertretungen unserer Heimatstadt teilnahm.

Unsere Stadträte und interessierten Vereinsmitglieder erlebten einen lockeren und entspannten Abend mit jeder Menge guter Unterhaltung und gepfefferten Büttenreden. Hierbei wurde natürlich die aktuelle bundespolitische Lage sowie die Oelsnitzer Kommunalpolitik besonders auf's Korn genommen.

Für unsere Wählervereinigung ist es eine Selbstverständlichkeit an einer Veranstaltung wie dem Büttenabend teilzunehmen, da es in der heutigen Zeit kein Selbstläufer mehr ist, dass ein Faschings- bzw. Carnevalsverein eine solche Veranstaltung auf die Beine stellt.
... » Details
Seite 1 von 14